LM Cross

Am Samstag fanden bei besten äußeren Bedingungen die Landesmeisterschaften im Crosslauf statt. Die Sportkammeraden in Limbach-Oberfrohna hatten eine sehr schöne Crossstrecke ausgewählt. Sie war sehr abwechslungsreich, so dass man immer hell wach sein musste. Um es den Athleten so angenehm wie möglich zu gestallten, wurde die Komplette Strecke vom Laub befreit. Alleine dafür gebührt den Organisatoren großes Lob ausgesprochen.

An den Start gesellte sich dieses Jahr auch Matti Herrmann. Er nutzte die Meisterschaft für eine intensive Trainingseinheit über 3,4km. Nach 12:39min lief der Frankenberger auf Platz sieben der Gesamtwertung und Platz drei in der Altersklasse M35 ein.   


Drucken