Das STAB-TEAM

Männer Dreifachsieg
Das STAB-TEAM ist der Leistungsträger der SG Vorwärts Frankenberg.
Bereits 1988 zum Stadtfest organisierte das STAB-TEAM das "Stabelitetreffen
der DDR" mit aktiven und ehemaligen DDR-Stabhochspringern
(Olympiateilnehmern, EM-Medaillengewinnern, DDR-Meistern und Rekordhaltern)
auf einer provisorischen Anlage.
1989 wurde auf der ersten Wettkampfstabhochsprunganlage des Kreises
gesprungen, als Eigenbauanlage der ASG Vorwärts Frankenberg.
1994 wurde die verbesserte Anlage mit dem 1.Sachsenpokal eingeweiht. Diese
Anlage wurde aus verschrotteten Anlagen zusammengetragen und mit viel Arbei
und Fleiß neu aufgebaut. Die Matte aus Dresden, die Ständer aus Chemnitz und
der Einstichkasten aus Berlin. Der Anlauf und die Abdeckung waren Handarbeit
der Sportler und Übungsleiter mit Unterstützung von "Walterbau" und "Schlosserei
Fischer" Dittersbach

Seitdem wurden mit 1536 Startern aus 94 Vereinen folgende Veranstaltungen durchgeführt:

19xSachsenpokal
10xKreismeisterschaften
6xSommermeeting
9xSpringermehrkampf

12xMitternachtsspringen
17xWalter-Herrmann-Meeting und
13xWeihnachtsspringen

Stand: 06.05.2013


Stadionrekordhalter auf der Jahnkampfbahn sind:Stab

Petr Spacek (Slavia Prag) mit 5,33m
Katerina Badurovka (Vitkovice) mit 4,02m

 

STAB-TEAM Rekordhalter sind:

Matti Herrmann mit 4,62m (Halle: 4,67m)
Bianka Herrmann mit 3,42m (Halle: 3,56m)


Unsere größten Erfolge im Stabhochsprung sind:

 

  Gold Silber Bronze gesamt
Weltmeisterschaften 2 4 2 8
Europameisertschaften 3 4 2 9
Deutsche Meisterschaften 17 17 11 45
Landesmeisterschaften 141 61 51 253

Sportler des STAB-TEAM Frankenberg halten
den
Deutschen Rekord
AK W40/W45/W50,
den
Landesrekord AK W30/W35/W40/W45/W50/W15, AK M35/M40/M45/M50 im Stabhochsprung

Stand: 06.05.2013

 

Matti Herrmann

 

Das STAB-TEAM hat mit zwei Stabhochsprungstäben aus DDR-Produktion begonnen und hat jetzt dazu einen Bambus- und einen Stahlstab sowie 20 UCS- bzw.
Pacer-Stabhochsprungstäbe. Die Gesamtkosten des Materials belaufen sich auf
ca.10.000€. Die Gelder wurden meist über private Spenden, aber auch über Förderer
und Zuschüsse finanziert. Nur mit diesem neuen Material waren die Leistungen bis hin 
zur Weltspitze zu erreichen.

 

Das STAB-TEAM vor ihrer Anlage

STAB-TEAM Frankenberg vor ihrer eigenen selbst gebauten Anlage

Besucherzähler

500210