25. Sachsenpokal 2018

Der 25. Sachsenpokal des STAB-TEAM Frankenberg fand in diesem Jahr unter guten äußeren Bedingungen auf der Jahnkampfbahn Frankenberg statt. Genau vor 25 Jahren wurde die erste selbstgebaute Stabhochsprunganlage der SG Vorwärts Frankenberg auf der alten Jahnkampfbahn eröffnet. Mit Bianka, Petra und Matti Herrmann waren sogar drei Athleten mit am Start, welche auch schon beim ersten Sachsenpokal als Starter dabei waren.

Der Sachsenpokal ist in seiner Wertung einzigartig. Da alle Athleten zu ihren Landesrekorden in der jeweiligen Altersklasse springen, hat jeder die Möglichkeit zu siegen, auch wenn der Sportler nicht die größte Höhe erreicht. Damit sind Starter aus sehr unterschiedlichem Alter vergleichbar und werden zusammen in einem Wettkampf gewertet.

Am nächsten an den Landesrekord der AK M35 kam Matti Herrmann von der SG Vorwärts Frankenberg mit der Leistung von 4,12m heran. Mit 93% zum Landesrekord, den sein Trainer hält, war der Zschopaustädter knapp vor Hartmut Gruneberger TSV Leuna in der AK 55, der mit 92% des Landesrekordes von Sachsen-Anhalt sehr nahe kam. Rang 3 ging an Jakub Holek von Sokol Opava, welcher mit 4,53m die größte Höhe des Tages erreichte und damit 77% des tschechischen Männerrekordes ersprang. Der jüngste Starter kam auf Rang 4 mit 76%, das war Loki Herrmann in der AK10. Und auch der Dresdner Jonathan Petzke vom SC 1898 war mit 73% und seinem ersten Sprung über vier Meter mit 4,02m zufrieden.

Im Frauenwettbewerb gab es einen harten Kampf zwischen Bianka und Petra Herrmann vom Ausrichter.

2,92m und 91% für Bianka in der AK 35 waren genau 1% besser als Petra mit 2,72m und 90% zum jeweiligen Sachsenrekord. Platz 3 ging an Zuzana Sutakova aus Opava. Die Sportfreundin erzielte mit 3,42m die beste Leistung, war damit aber nicht ganz zufrieden. Die Dritte der Tschechischen Meisterschaften wollte eigentlich etwas mehr aus den guten Bedingungen herausholen.

Insgesamt war es wieder eine gute Veranstaltung des STAB-TEAM Frankenberg und am 17.08. findet der nächste Wettkampf auf der Jahnkampfbahn mit dem Mitternachtsspringen von 21 - 24 Uhr statt. 

 

 

Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal
Sachsenpokal
Sachsenpokal Sachsenpokal


Drucken