Nach Landesmeistertitel nun auch Mitteldeutscher Meister

Loki Herrmann sprang im Coronajahr 2021 2,53 m mit dem Stab. Viel Training war da nicht möglich, weil über Monate die Hallen zum Sporttreiben gesperrt waren. In den letzten Monaten war nur individuelles Training im Freien möglich. Erst in den letzten drei Wochen zog wieder Normalität ein. Am letzten Wochenende startete Loki bei der Landesmeisterschaft der M14 im Stabhochsprung. Da er sich gut fühlte, konnte er einen neuen Stab springen und schaffte gleich 2,70 m. Damit wurde er Landesmeister und qualifizierte sich für die Mitteldeutsche Meisterschaft.

Diese fand an diesem Wochenende statt. Der „neue“ Stab wurde im Einspringen schon zu weich. Loki nahm einen Stab, den er noch nie in der Hand hatte. Furchtlos sprang er mit diesem und verbesserte sich auf tolle 3,00 m. Damit errang er den Titel der U16. Herzlichen Glückwunsch!


Drucken  

Besucherzähler

2183678
Um unserer Webseite für sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung der Webseite stimmen sie der Verwendung der Cookies zu.