Jiří Lesák gestorben

Mit Trauer haben wir erfahren, dass der Trainer von Sokol Opawa Jiří Lesák nach kurzer, schwerer Krankheit heute verstorben ist.

Bereits viele Jahre besuchen regelmäßig Stabhochspringer aus unserem Verein die Sportler in Tschechien bzw. diese unsere Athleten. Gemeinsam absolvierten wir viele Wettkämpfe. Zuletzt waren die Tschechen zu unserem Mitternachtsspringen in Frankenberg.

Jiří Lesák war einst selbst ein sehr guter Stabhochspringer, der auch international zum Einsatz kam. Seit einigen Jahren trainierte er Nachwuchssportler, darunter auch den Olympia- Welt und Europameisterschaftsteilnehmer Jan Kudlicka.

Der 66-jähirige Jiří Lesák hinterlässt eine Frau und eine 12-jährige Tochter.

 


Drucken  

Besucherzähler

1989849
Um unserer Webseite für sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung der Webseite stimmen sie der Verwendung der Cookies zu.