Reginalmeisterschaft Block

Loki Herrmann absolvierte seinen ersten Blockmehrkampf, und das recht erfolgreich. In Frankenberg fand die Regionalmeisterschaft bei gutem Wetter statt. Loki entschied sich für den Block Wurf. Doch die erste Disziplin, der Diskuswurf, gelang nicht wie erhofft. Nachdem der erste Wurf ungültig war, wurde er etwas nervös. So musste er sich mit 17,35 m begnügen. Da er erstmals mit dem 1kg-Diskus in einem Wettkampf warf, war das eine neue Bestleistung für ihn.

Der Weitsprung gelang ihm schon besser. Drei stabile Sprünge, meist knapp vor dem Brett abgesprungen, bescherten ihm mit 4,69 m eine weitere neue Bestleistung.

Die nächste persönliche Bestleistung schaffte er im Lauf über 100m, den er nach 13,16 s absolvierte.

Erstmals versuchte sich an den 80m Hürden. Nach 15,21s passierte er den Zielstrich.    

Die 4kg-Kugel landete bei 7,78m. So weit hatte er im Wettkampf noch nicht gestoßen.

Mit diesen Leistungen erreichte er 2065 Punkte, und damit konnte er den Meistertitel erreichen.

Doch die erste Disziplin, der Diskuswurf, gelang nicht wie erhofft. Nachdem der erste Wurf ungültig war, wurde er etwas nervös. So musste er sich mit 17,35 m begnügen. Da er erstmals mit dem 1kg-Diskus in einem Wettkampf warf, war das eine neue Bestleistung für ihn.

Der Weitsprung gelang ihm schon besser. Drei stabile Sprünge, meist knapp vor dem Brett abgesprungen, bescherten ihm mit 4,69 m eine weitere neue Bestleistung.

Die nächste persönliche Bestleistung schaffte er im Lauf über 100m, den er nach 13,16 s absolvierte.

Erstmals versuchte sich an den 80m Hürden. Nach 15,21s passierte er den Zielstrich.    

Die 4kg-Kugel landete bei 7,78m. So weit hatte er im Wettkampf noch nicht gestoßen.

Mit diesen Leistungen erreichte er 2065 Punkte, und damit konnte er den Meistertitel erreichen.


Drucken  

Besucherzähler

2238014
Um unserer Webseite für sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung der Webseite stimmen sie der Verwendung der Cookies zu.