offen LM Sachsen-Anhalt

Zu den offenen LM Sachsen-Anhalts machten sich die Seniorensportlerinnen Bianka und Petra Herrmann auf den Weg nach Halle. Bei tropischen Temperaturen kühlte nur der Wind etwas. Der kam jedoch in Böen und beim Stabhochsprung von der Seite, so dass es auch mehrmals passierte, dass die Springer den Stab nicht in den Einstichkasten bekamen. So war Bianka mit ihrer Leistung von übersprungenen 3,00 m nicht zufrieden. Sie haderte mit ihren Anläufen, die durch den unterschiedlichen Wind immer anders ausfielen. Den Sieg in der W 40 brachte sie trotzdem mit nach Hause. In der W 50 musste Petra Herrmann an den Start gehen, weil in den älteren Altersklassen der Stab nicht ausgeschrieben war. Mit dem Sieg und übersprungenen 2,70 m war sie zufrieden. Noch mehr freute sie sich über ihr Hochsprungergebnis von 1,40 m.


Drucken  

Besucherzähler

2288567
Um unserer Webseite für sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung der Webseite stimmen sie der Verwendung der Cookies zu.