LM U16 und MDM Erwachsene

Am Wochenende fand die Landesmeisterschaft der U16 im wunderschön hergerichteten Stadion in Mittweida statt. Bei schönem Wetter startete Loki Herrmann im Stabhochsprung der M14. Er zeigte gute und souveräne Sprünge über 2,60m, 2,80m und 3,00m. Bei 3,10m stimmte plötzlich sein Anlauf nicht mehr. So „verschenkte“ er zwei Versuche. Erst im dritten Versuch sprang er noch einmal gut, aber die Unsicherheit sprang mit und so riss er knapp. Doch mit der Einstellung seiner Bestleistung holte er den Landesmeistertitel nach Frankenberg.

Am nächsten Tag gingen die Männer und Frauen bei der Mitteldeutschen Meisterschaft an den Start. Unseren Verein vertraten drei Senioren-Stabhochspringer. Und sie schlugen sich prima. Matti Herrmann holte sich den Titel bei den Männern. Ihm fehlte ein bisschen der Druck. Doch mit übersprungenen 4,20 m war er doch recht zufrieden. Bianka Herrmann gewann bei den Frauen. Nachdem sie die Latte bei 3,10 m als einzige Starterin übersprungen hatte, ließ sie 3,24 m auflegen. Dies hätte Landesrekord in der W40 bedeutet. Aber die Latte fiel drei Mal. Seniorin Petra Herrmann komplettierte die Erfolge. Sie erreichte mit übersprungenen 2,60m Bronze.  


Drucken  

Besucherzähler

2237992
Um unserer Webseite für sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung der Webseite stimmen sie der Verwendung der Cookies zu.